Empfindliche Zähne wie kommt es dazu?

Empfindliche Zähne wie kommt das? Kann eine elektrische Zahnbürste abhilfe schaffen?

Wenn heiße oder kalte Speisen und Getränke an den Zähnen schmerzen verursachen,spricht man von empfindlichen Zähnen. Manchmal verschwindet dieses Phänomen nach einiger Zeit wieder.Allerdings kann es auch Hinweis auf einen Zahndefekt sein.

Wie kommt es  zu empfindlichen Zähnen?

Kleine mit Flüssigkeit gefüllte Dentinkanäle in den Zähnen stehen in Verbindung mit dem Zahnnerv. Verändert sich der Flüssigkeitsspiegel in den Kanälen,reagiert der Nerv mit Schmerz. Normalerweise sind die Dentinkanäle von Zahnfleisch und Zahnschmelz geschützt und unterstehen keiner Beeinflussung durch Temperaturunterschiede oder mechanische Reize. Hat sich allerdings das Zahnfleisch zurückgezogen oder sind Zahnfleischgewebe oder Zahnschmelzverloren gegangen, liegen die Kanäle frei.

Schmerzempfindliche Zähne was tun?

Auf jeden Fall regelmäßig  die Zähne putzen und darauf achten das die  Bürste nicht zu doll aufgedrückt wird.

Achten Sie beim Putzen darauf, alle Bereiche des Mundes, einschließlich Zahnzwischenräume und Zahnfleischrand schonend aber gründlich zu reinigen. Elektrische Zahnbürsten bieten eine Andruckkontrolle um zu hohen Druck beim Putzen zu vermeiden.

Zahncreme mit Zinnfluorid verschließen die Dentinkanäle und können so vor sensiblen Zähnen schützen.

Elektrische Zahnbürsten für eine schonende und dennoch gründliche Mundpflege:

Viele elektrische Zahnbürsten verfügen über Extras wie Andruckkontrollen und
verschiedene Reinigungsstufen für gründliche und zugleich sanfte Mundpflege.

Bei Austeckbürsten auf weiche,  abgerundete Borsten zurückgreifen, da diese besonders schonend reinigen.

Zahncreme mit einem erhöhten Anteil an Polyphosphat remineralisiert den Zahnschmelz und kann Zahnschmelzerosionen vorbeugen.

Es empfieht sich auf jeden Fall  vorher den Zahnarzt aufzusuchen.

Teilen